Firmenverzeichnis Schweiz
 



UBS


Finanzkonzern
Eigentümer 
Eigentümer
1.536.000
Bilanzsumme   
Umsatz
1854
Gegründet 
Gegründet
75.000
Mitarbei ter 
Mitarbeiter


 

UBS ist eine der weltweit führenden Investmentbanken.

Innerhalb der Schweiz ist die UBS Marktführer im Privat- und Firmenkundengeschäft. Rund 240 Geschäftsstellen sind über die gesamte Schweiz verteilt.

International gehört UBS zu den größten Vermögensverwaltern. Sie ist in mehr als 50 Ländern der Erde mit über tausend Niederlassungen vertreten.

Die heutige UBS - eine Abkürzung von Union de Banque Suisse - ist aus einer ganzen Reihe von Fusionen entstanden. Der wichtigste war 1998 der Zusammenschluss des Schweizerischen Bankverein aus Basel mit der UBS Schweizerische Bankgesellschaft aus Zürich. Gemeinsam firmiert man seitdem unter UBS AG und es gibt zwei Hauptsitze: einen in Basel und einen in Zürich. Im Jahre 2000 übernahm die UBS den großen traditionsreichen Vermögensverwalter PaineWebber mit Sitz in New York.

Eine der ältesten Wurzeln der UBS liegt in dem 1854 konstituierten Schweizerischen Bankverein, der von sechs Basler Privatbankiers gegründet wurde. (aw)



Impressum | Über uns