Firmenverzeichnis Schweiz
 




Genossen
Eigentümer 
Eigentümer
11.879
Mio. Umsatz   
Umsatz
1925
Gegründet 
Gegründet
80.000
Mitarbei ter 
Mitarbeiter


Adresse


Migros Genossenschafts Bund
Limmatstr. 152
8005 Zürich
Kanton: Zürich

   Telefon


Daten & Fakten

Mitarbeiter: 80.000 in der Schweiz
Umsatz: 11.879 Mio. Euro (2007)
Gegründet: 1925

Gesellschafter:
Migros (ch)
Typ: Genossenschaften

 

Der Genossenschafts-Bund Migros ist der Schweizer Marktführer im Detailhandel.

Im Mittelpunkt des Unternehmens mit dem Sitz Zürich steht das Vollsortiment rund um Lebensmittel und Haushaltswaren sowie Kosmetik und Bekleidung. Auch Babyartikel und Tierprodukte sind im Portfolio enthalten. Büromaterial gehören genauso zum Angebot wie Reformkost und Schmuck.

Es gibt eine Reihe von Eigenmarken wie Alnatura und Frey sowie actilife und M Classic. An Labels umfasst die Leistungsbandbreite sowohl aha oder Migros Bio als auch MSC und UTZ.

Vertrieben werden die Produkte über ein flächendeckendes Netz an Filialen sowie Supermärkten und Fachmärkten. Der Aktionsradius erstreckt sich von Annecy über Basel bis zu Como und Konstanz.

Die Gesamtheit der Gruppe umfasst zwei Millionen Genossenschaftler.
An Genossenschaften selbst gibt es zehn.
Organisiert ist das Unternehmen über den Migros-Genossenschafts-Bund und die Delegiertenversammlung sowie die Verwaltung und die Generaldirektion. Ferner gibt es Tochtergesellschaften und Beteiligungen sowie Stiftungen und Pensionskassen.

Gegründet wurde der Betrieb von Gottlieb Duttweiler im Jahre 1925 durch den Einsatz eines Verkaufswagens für Waren. Die Verbraucher profitierten insofern von günstigeren Preisen. Von 1930 an starteten weitere Geschäftsbereiche durch die Gründung der Genossenschaft Hotelplan. Es folgten der Einstieg in die Schifffahrt oder das Verlegen einer Zeitung. Für eine sozialgerechtere Gesellschaft werden ab 1950 fünfzehn Thesen manifestiert. Von 1960 an startet das Datierungssystem als Pionierleistung. Ab 1970 wurde die Warendeklaration eingeführt. 2010 kam es zur Übernahme von Medbase. 2013 wurde als Würdigung für den Gründer eine Sondermarke mit seinem Konterfei herausgegeben. (fi)


Chronik:

1925 Gegründet von Gottlieb Duttweiler
1930 Gründung des Reisebüros Hotelplan
1941 Umwandlung der Aktiengesellschaft in eine Genossenschaft
1942 Die Migros-Zeitung Brückenbauer (heute Migros-Magazin) erscheint
1948 Erster Selbstbedienungsläden in der Schweiz
1954 Expansion in die Türkei
1955 Gründung einer eigenen Versicherung
1993 Expansion nach Österreich
1995 Expansion nach Deutschland (erste Filiale in Lörrach)
1997 Übernahme der Globus-Gruppe (Globus, Interio, Herren Globus)
1999 Verkauf der Versicherung Secura an Generali
2009 Übernahme der restlichen 30 Prozent an Denner
2013 Sondermarke mit dem Konterfei des Firmengründers
2013 Übernahme des Detailhändlers Tegut in Fulda/Deutschland
2013 Verkauf der vier deutschen Filialen an die REWE



Impressum | Über uns